l_titelfoto_obertrave

AKTUELLES

Bericht über das Petanque-Blitzturnier am 8. Juni 2024

Der Lübecker Gehörlosenverein organisierte zum ersten Mal das Blitz-Turnier. Das Blitzturnier bedeutet: Spielsystem: Jeder spielt gegen jeden Spieler bei Zeitbegrenzung von 15 Minuten in Gruppe A und Gruppe B. Um 10.30 Uhr eröffnete der Petanque-Leiter Michael Mittmann das Blitzturnier. 13 TeilnehmerInnen spielten mit Spass und Spannung mit. In der Mittagspause gab es Grillfleisch und Bratwürste und verschiedene selbstgemachte Salate. Dann wurde das Petanque weiter bis zur Halbfinale und Finale gespielt. Das war eine große Spannung, wer siegte. Monika und Norik schafften die Halbfinale, Die Finale gewann Norik, herzlichen Glückwunsch. Es war ein toller Tag und das Wetter meinte gut mit uns..

Einladung zum Gebärden-Stammtisch am 18. Juni 2024

Ein herzliches Hallo in die Runde! 

Der Stammtisch kann wieder beginnen 🤟🏼Der nächste Stammtisch findet am Dienstag, den 18.6.2024 statt. 🥳 
Wir treffen uns um 18.00 Uhr wie immer im „Ohana“ in der Hüxstraße :) 

Bitte gebt mir hier bis zum 14.6. Rückmeldung wer kommen möchte, damit ich uns Plätze reservieren kann :)

Gerne weitergebärden mit dem Hinweis sich bei mir anzumelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Ein Mindestmaß an Gebärdensprachkenntnissen ist Voraussetzung damit wir uns alle gut verstehen können. 

Viele Grüße und bis bald! Anna

Der Lübecker Gehörlosenverein bei der feierlichen Prämierung im Rathaus am 3.06.2024

Die Dräger-Stiftung startete den Wettbewerb „Demokratie bewahren und entwickeln". Gemeinnützige Vereine, Institutionen, Initiativen, Schulen und Universitäten Lübeck und Umgebung konnten sich mit Ideen, Konzepten und Projekten zum Thema Demokratieförderung bewerben. Die Dräger-Stiftung will mit dem Wettbewerb Impulse für die Gestaltung des demokratischen Miteinander setzen.Anlass ist das 50. Jubiläum der Stiftung. Insgesamt gab es 87 Bewerbungen. Wir haben uns mit unserem Projekt „Politik verstehen - Wählen gehen" beworben. Vom Vorstand der Dräger-Stiftung erhielten wir eine positive Nachricht. Die 4 köpfige Jury hat unseren Projektantrag ausgewählt. Wir waren eines von nur 14 prämierten Projekten. Die 14 besten Beiträge wurden im Rahmen eines Festaktes im Audienzsaal des Lübecker Rathauses geehrt. Die Höhe der Fördersumme 6000.00 EURO: Wir (Gaby, Gudrun, Hardy, Irene, Kirsten) waren dabei. Nach der Begrüßung durch Dr. Stefan Dräger hielt der Ex-Bundespräsident Joachim Gauck eine interessante Laudatio. Bei der Ehrung wurde ein Gruppenfoto von der Dräger-Stiftung mit uns und Herrn Gauck und Herrn Dräger aufgenommen. Unser Projekt „Politik verstehen - Wählen gehen" wurde von Allen gelobt und für die politische Bildung als wichtig anerkennt. Nach dem Festakt gab es im Foyer des Rathauses einen Imbiss und viel Austausch und Kontakte mit anderen Preisträgern

Besuch im Deutschen Panzermuseum Munster in der Lüneburger Heide.

Am 22. Mai 2024 trafen wir mit 11 Teilnehmer*innen aus Lübeck, Kiel und Hamburg im Hauptbahnhof Hamburg und fuhren mit dem Zug nach Munster. Dort gingen wir ca 1,6 km zum Panzermuseum. Auf ca. 10.000m² zeigt das Panzermuseum über 150 Großgeräte, Panzer, Geschütze und ungepanzerte Fahrzeuge von 1917 bis heute. Eine sehr umfangreiche Sammlung von vorwiegend deutschen, aber auch ausländische Panzern (DDR, USA, England, Korea, Isreal u.a.) Nach dem Eintritt in die riesengroße Halle staunten wir die so viele verschiedenen Panzer und standen zum ersten Mal vor Panzer in der Nähe. Wir waren sehr interessiert an der Geschichte und der Technik. Besonders war der Panzer aus Israel sehr lang (10 m x 4 m). Bizarrer Weltkriegsfund 2014 in Euskirchen, bei Erdarbeiten sind 2014 Teile eines Panzers aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Der Rundgang dauerte ca 2 Stunden, ohne zu hetzen. Im Anschluß gingen wir ca 600 m zum Wassermühle-Cafe zum entspannenden Unthaltungsnachmittag bei Kaffee und Torte/Kuchen. Für seine gute Organisation danken wir Michael herzlich.

Bericht: Karin Mittmann

Kurzbericht: Romméturnier im Kieler Gehörlosenverein

Am 18. Mai 2024 veranstaltete der Kieler Gehörlosenverein im Gehörlosen-Zentrum das Romméturnier. 31 Romméspieler*innen waren anwesend, darunter 7 Lübecker Mitglieder. Der gesamte Verlauf des Romméturniers war dank des Kieler Teams reibungslos. In der Mittagspause bekam jeder ein Eis. Nach dem Ende der 2. Runde gab es leckeres Grillfleisch, Würste und Salate, es hat allen gut geschmeckt. Bei der Siegerehrung errungen die ersten bis zehnten Platzierten Geldpreise. Gaby 2. Platz, Michael 5. Platz und Kirsten 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch. Alles in einem war das Turnier zufriedenstellend verlaufen.

Bericht: Karin Mittmann

Herzliche Einladung zum Blitzturnier Petanque am 8. Juni 2024 in Lübeck

Der Lübecker Gehörlosenverein veranstaltet am 8. Juni 2024 ein Blitzturnier Petanque, zu dem der Petanque-Leiter Michael Mittmann alle Interessierten herzlich einlädt. 

Spielort: AWO-Treff Falkenfeld/Vorwerk, Elmar-Limburg-Platz 6 (Peenestieg). Einlass ab 9.30 Uhr, Spielbeginn um 10.00 Uhr, Spielregel: Gewinn 2 Punkte, Unentschieden 1 Punkt, Verloren 0 Punkt; Spielzeit 10 Minuten. Preis Geschenke. Es gibt Gegrilltes, Salate, Getränke und Kaffee/Kuchen. Wir freuen uns auf Euch.

Meldeschluß bis zum 5. Juni 2024 bei Michael Mittmann, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Plakat Download 

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.