Nora: Offizielle Notruf-App gestartet - so funktioniert sie

 

Die App „nora“ soll Gehörlosen und Hör- und Sprachbehinderten dabei helfen, im Notfall auf digitalem Weg die Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste zu rufen. Sie ist ab sofort für Interessierte am Start und soll es ermöglichen, Notrufe ohne die Hilfe von Gebärdendolmetschern, dem Faxgerät oder Freunden und Familie abzusetzen.

Die Nutzerinnen und Nutzer können in der App ein Profil anlegen und dort Angaben zu Vorerkrankungen machen. Bei einem Notruf wird automatisch der Standort ermittelt und an die Leitstelle gesendet. Die App führt anschließend durch einen Fragebogen, um die Gefahrenlage richtig einzusortieren. So wird dann beispielweise entschieden, ob die Polizei oder die Feuerwehr alarmiert werden und ob Menschen verletzt oder schwer krank sind.

 Installieren und Einrichten                     

  Installieren und Einrichten in DGS.