Petanque-Training mit Michael Mittmann, Beisitzer für Freizeit

 

Am 9. Oktober 2021 organisierte unser Beisitzer für Freizeit, Michael Mittmann ein Petanque-Training auf dem Vorplatz neben dem AWO-Haus. 14 interessierte Mitglieder haben sich angemeldet. Vor Spielbeginn erklärte Michael uns über Wurftechnik und Taktik. 2. Vorsitzende Gaby Heyer wünschte allen in ihrem Grußwort Spaß und Erfolg. 14 Personen wurden in 3 Mannschaften aufgeteilt. Das Ziel des Spiels ist es, seine Kugeln näher an der Zielkugel (auch „Schweinchen“ genannt) zu platzieren als der Gegner. Das Spiel ist gewonnen, wenn einer von der Mannschaft 13 Punkte erreicht hat: Mannschaft A: bester Spieler Norik H.; Mannschaft B: beste Spielerin Birgit Leu; Mannschaft C: beste Spielerin Monika Stier. Im Anschluß gingen wir zum Infotreff im AWO-Raum, um uns bei Kaffee und Kuchen gemütlich zu unterhalten und wichtige Punkte im Verein zu informieren. Alle Teilnehmer:innen wollen noch weiter Petanque spielen, weil sie Spaß an Lockerungs-, Konzentrations- und Körperbewegungsübungen haben. Alles in einem war bei herrlichem Herbstwetter ein toller Tag. 

Ab 2022 werden Petanque-Spiele jeden 2. Dienstag monatlich auf der Anlage am AWO-Haus eingeführt. Genaue Termine werden noch in diesem Jahr von Michael Mittmann bekanntgegeben.