2. Austauschrunde über die aktuelle Impfsituation in Schleswig-Holstein

 

Die kommissarische Vorsitzende des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein Cortina Bittner lud alle Ansprechpartner:innen zur 2. Austauschrunde über die aktuelle Impfsituation gegen COVID-19 bei Zoom ein. Die 1. Austauschrunde war am 25. Mai 2021, bei der wir über die Organisation und den Ablauf der Gruppenimpfung für taube Menschen diskutierten. Es wurde festgestellt, daß bei den einigen Kreisen und kreisfreie Städte die Kommunikation mit den Zuständigen zum Teil sehr schwierig ist. Bei der 2. Runde am 03. Juni 2021 wurde berichtet, daß in Lübeck, Ostholstein, Kiel und Rendsburg bereits die Gruppenimpfungen anlaufen. Zu den Sondertermine für ein Zeitfenster im Impfzentrum werden Gebärdensprachdolmetscher*innen vor Ort sein. Dort sollen gehörlose Menschen, gruppenweise, in festgelegten Zeitfenstern geimpft werden. Das Land Schleswig-Holstein übernimmt die Kosten der Dolmetscher*innen.